top of page

Einsätze für Menschen und Tiere in Malta

Im Mai 2015 begaben sich ehrenamtliche Mitarbeitende von Life Essence Projects erneut nach Malta, um Tieren und Menschen in Not Hilfe zu leisten. Im Zentrum der Reise standen Glücksfeeaktionen für asylsuchende Kinder, Tierheimhunde und Katzen auf den Strassen Maltas.


Für die asylsuchenden Kinder wurden Schulutensilien wie Bücher, Hefte, Schreibmaterialien und Schulranzen besorgt, um ihnen den Gang zur Schule und damit zu Bildung zu ermöglichen. Die Zukunftsperspektiven der Kinder werden dadurch nachhaltig verbessert. Denn nur Bildung schafft eine Brücke ins europäische Leben, damit die Kinder in diesem Fuss fassen und einer sicheren Zukunft entgegenblicken können. Säuglinge wurden mit lebensnotwendigem Milchpulver versorgt, welches auf der Insel kaum bezahlbar ist. Somit werden sie mit wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt, damit sie gesund heranwachsen können.


Den Tierheimhunden wurden Momente der Zuwendung geschenkt, um ihnen den tristen Alltag im Tierheim zu verschönern. Zudem wurden mit Unterstützung von Life Essence Projects Medikamente zur Versorgung kranker Tiere beschafft.


Life Essence Projects gelang es erneut, mehrere Katzenkolonien zu kastrieren und somit nachhaltig das Leid der Strassenkatzen in Malta zu reduzieren. Kranke Tiere wurden zugleich medizinisch versorgt. Mit einer Geldspende an eine einheimische Organisation, welche sich Tag und Nacht um die Strassenkatzen kümmert, wurde sichergestellt, dass die Katzen auch nach Abflug von Life Essence Projects mit Futter und Medizin versorgt werden.


Dies war ein weiterer, aber bestimmt nicht der letzte Einsatz von Life Essence Projects auf Malta. Denn wir setzen uns weiterhin für eine nachhaltige Zukunft für Menschen und Tiere auf Malta ein. Bis zum nächsten Mal also...



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page